KAchelöfen modernisieren mit Brunner

Wer an seinem schönen, gemütlichen Kachelofen hängt, wird diese Nachricht nicht mögen: Der Gesetzgeber fordert den Austausch alter Einsätze zu Gunsten neuer, emissionsarmer Geräte.

Deshalb gibt es von BRUNNER mit der hochwertigen WF-/WFR-Reihe nicht nur die passenden Holzbrandeinsätze. Mit über 1.000 Partnerbetrieben in ganz Deutschland finden auch Sie garantiert den richtigen Handwerker. 

Was ist also der nächste Schritt?
Einfach Partnerbetrieb suchen, Termin vereinbaren und im Handumdrehen ist ihr Kachelofen sprichwörtlich wie neu.

HANDWERKERSUCHE

Brunner Kachelofen Austausch

Details
  • Worum geht es beim gesetzlich vorgeschriebenen Austausch von Öfen?
    • Der Gesetzgeber fordert die Stilllegung älterer Öfen und Holzbrandeinsätze, wenn diese die vorgegebenen Emissions-Grenzwerte der 1.BimschV nicht einhalten.
    • Der Grund hierfür liegt in der höheren Feinstaub- und Kohlenmonoxid-Belastung durch ältere Feuerungsanlagen.
    • Auch neuere Anlagen, die zwischen 1995 und 2010 eingebaut wurden, aber die Grenzwerte nicht einhalten, müssen nachgerüstet werden.
  • Welche Öfen müssen bis wann ausgetauscht werden?
    • Inbetriebnahme bis einschließlich 31.12.1974: Austausch notwendig bis spätestens 31.12.2014
    • Inbetriebnahme zwischen 1975 und 1984: Austausch notwendig bis spätestens 31.12.2017
    • Inbetriebnahme zwischen 1985 und 1994: Austausch notwendig bis spätestens 31.12.2020
    • Inbetriebnahme zwischen 1995 und 2010: Austausch notwendig bis spätestens 31.12.2024
  • Woher weiß ich, ob meine Anlage erneuert werden muss?
    • Anhand des Typenschildes, welches jeder Ofen, Kamin oder Holzbrandeinsatz tragen sollte, können Sie die Art und das Modell Ihres Kaminofens oder Holzbrandeinsatzes prüfen
    • Der HKI (Industrieverband Haus-, Heiz und Küchentechnik e.V.) stellt auf seiner Webseite eine Geräteliste zur Verfügung, in der Sie prüfen könne, ob bei Ihnen ein Kachelofenaustausch bzw. die Erneuerung Ihrer Anlage notwendig ist.
    • Sollte Ihre Gerät kein Typenschild besitzen, fragen Sie direkt beim Hersteller nach. Dieser gibt Ihnen gerne Auskunft über Ihr Gerät.
    • Auch der Schornsteinfeger erweist sich hier als sehr nützlich, da dieser die Emissionswerte Ihrer Anlage prüfen kann (Obergrenzen: 0,15 g / Kubikmeter, Kohlenmonoxid: 4 g / Kubikmeter).
  • Ich habe einen alten Kachelofen, was kommt jetzt auf mich zu?
    • Sie können beruhigt sein: ein einfaches und schnelles Prozedere!
    • Suchen Sie sich auf unserer Handwerkersuche einen von über 1.000 Partnerbetrieben in ganz Deutschland aus und vereinbaren Sie einen Termin.
    • Der Handwerker wird sich Ihre Anlage ansehen und den Austausch gemeinsam mit Ihnen vorbereiten.
    • Der Austausch ist einfach und erfolgt schnell, teilweise innerhalb weniger Stunden.
    • Da die Ofenhülle erhalten bleibt und nur der Einsatz ausgetauscht wird, ist die Umrüstung kostengünstig und effizient, da ein neues Gerät auch weniger Brennstoff benötigt.
    • Mit einem emissionsarmen Einsatz von BRUNNER ist Ihr geliebter Kachelofen nun wieder fit für die nächsten Jahrzehnte.
    • Nachfolgend ein kleines Video zum Kachelofenaustausch:


Video zum Kachelofen-austausch