International
International en
Europe
Austria de
Belarus ru
Belgium nl fr
Czech Republic en
Finnland fi
France fr en
Germany de
Italy it
Ireland en
Lithuania en
Netherlands nl
Norway nor
Poland pl
Romania ro
Russia ru
Slovakia sk
Slovenia slo
Spain en
Sweden se
Switzerland fr
Ukraine ukr
Kessel & Wärmepumpen
JETZT UMSTEIGEN UND NACHHALTIG HEIZEN

Wer auf eine emissionsärmere Heizung umsteigen möchte, für den gibt's mehrere Möglichkeiten, um mit erneuerbarer Energie Wärme zu erzeugen und damit die Umwelt happy zu machen: Pellet-, Scheitholz- oder Wärmepumpenheizung. Welche Fördermöglichkeiten es vom Staat aktuell gibt, erfahren Sie hier. 

Haustechnik
Werden Sie zum Dirigent

Unsere Haustechnik von BRUNNER ist praktisch,  einfach in der Handhabung und voller Vorteile für den Benutzer. Entdecken Sie, was hinter den Kürzeln EAS, EOS und USA steckt und wie angenehm diese "Helferleins" Ihr Leben unterstützen.

Service
Jetzt Garantieverlängerung sichern

Registrieren Sie Ihr BRUNNER Produkt innerhalb der ersten drei Monate und Sie erhalten zuzüglich zu den gewohnten BRUNNER Gewährleistungen eine weitere Garantieverlängerung.

BRUNNER erleben
Service
Blog
Menü
Schließen

Dunstabzug und Feuerstätte im selben Raum

Geht das denn?

Was haben Dunstabzug und Feuerstätte miteinander zu tun? So einiges, sieht man sich die physikalische Wirkung an. Denn werden Dunstabzugshaube und Kamin gleichzeitig betrieben, kann es zu einem Unterdruck im Raum kommen. Seit 2006 sind zwingend Sicherheitsmaßnahmen für den gemeinsamen Betrieb von Feuerstätten und Lüftungsanlagen in der DIN 1946 Teil 6 – 2006 vorgeschrieben, um mehr Sicherheit zu bieten.

Wenn die Luft zum Atmen fehlt... 

Was passiert, wenn Dunstabzugshaube und Feuerstätte gleichzeitig betrieben werden? Ganz einfach: Der Kamin oder der Ofen saugt seine Verbrennungsluft an und führt die Abgase über den Schornstein ins Freie. In einem Aufstellraum herrscht bei normalem Zustand ein atmosphärischer Überdruck. An und für sich alles unproblematisch.

Ein Thema entsteht erst dann, wenn in einem geschlossenen und dichten Raum eine mechanische „Entlüftungsanlage“ (Dunstabzugshaube) arbeitet. Sie saugt bis zu 1.000 m³ Luft pro Stunde ins Freie ohne eine Möglichkeit, die Raumluft nachströmen lässt. Dadurch entsteht ein Unterdruck von bis zu -40 Pa und damit eine Gefahr für die Bewohner und die Feuerstätte.

Feuerstätten schützen

Die einfachste und günstigste Lösung, Mensch und Feuerstätte zu schützen, ist ein Kontaktschalter am Fenster. Lediglich bei gekipptem Fenster gibt der Schalter die Funktion der Dunstabzugshaube frei. Erst dann kann die Abzugshaube ihren „Lufthunger“ über das gekippte Fenster bedienen.

Eine andere Alternative mit DIBt-Zulassung ist der Unterdruck-Sicherheitsabschalter (USA) von BRUNNER. Die Funktion ist sehr simpel: Bei einem „kalten“ Ofen bzw. Kamin ist die Überwachung auf Sleep Modus eingestellt. Doch sobald der Temperaturfühler eine festeingestellte Temperatur erreicht, beginnt eine Unterdruckmessdose die Differenz zwischen Schornsteinunterdruck und Raumüberdruck zu messen. In der Regel kommt es dabei nicht zu einer Störfunktion. Arbeitet eine Be- und Entlüftungsanlage oder der Dunstabzug nicht bestimmungsgemäß, so wird ein Unterdruck für die brennende Feuerstätte fest- und die Störquelle aus Sicherheitsgründen ausgestellt.

Der BRUNNER USA als Sicherheitseinrichtung stellt also sicher, dass nicht unbewusst giftige CO-Gase über den Ofen in den Raum gesaugt werden.

Expertentipp

Ein Kontaktschalter am Fenster oder aber der Unterdruck-Sicherheits-Abschalter sind vorgeschrieben und sinnvoll um Unterdruck zu vermeiden bzw. zu erkennen. Beim Kontaktschalter am Fenster wird das Fenster bei gleichzeitigem Betrieb von Dunstabzugshaube und Feuerstätte auf Kipp gestellt. Wer dies, besonders in den Wintermonaten, nicht möchte, ist mit dem Unterdrucksicherheitsabschalter besser beraten.

 

 

 

Klaus Leihkamm, Leitung Handwerkerberatung & Kundendienst

Blog

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Weiterführende Artikel rund um das Thema heizen mit erneuerbaren Energien finden Sie hier in unseren Blogbeiträgen.

Heiztechnik
23. November 2021
Mit der Wärmepumpen-Ofenheizung Stromkosten senken
Je kühler die Temperaturen und je länger der Winter, desto tiefer müssen Hausbesitzer in die Tasc ...
Kamine
Kachelöfen
Grundöfen
Ofensysteme
27. Februar 2021
Heizfehler vermeiden
Kamine und Kachelöfen verbreiten angenehme Wärme und eine behagliche Stimmung – vorausgesetzt si ...
Kamine
Kachelöfen
Grundöfen
Ofensysteme
30. Juni 2020
Raumteiler Kamin und Speicherofen
Knisterndes Feuerspiel, tanzende Flammen, die wohlige Wärme verbreiten und alles in ein sanftes Lic ...
Heiztechnik
22. April 2020
Eine Alternative zur Ölheizung
Eine alte Ölheizung gegen eine umweltfreundlichere, moderne Pelletheizung auszutauschen, war noch n ...
Kamine
18. Dezember 2019
Gaskamin Wartung
Auch wenn die Handhabung eines Gaskamins kinderleicht ist - einfach einschalten oder ausschalten und ...
Grundöfen
30. Oktober 2019
Wärmemanagement mit BRUNNER Smarthome
In einem Smarthome – einem „intelligenten Haus“ - können Elemente wie Licht, Heizung, Fenster ...
Neuigkeiten
Heiztechnik
17. Oktober 2019
BAFA "Förderung der Heizungsoptimierung"
Laut Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle entfallen in Deutschland circa 35 Prozent des En ...
Kamine
Rund ums Holz
Kachelöfen
Ofensysteme
19. September 2019
Ökologisch heizen mit Holz, Luft und Sonne
Immer mehr Hausbesitzer möchten ihre Immobilie klimafreundlich und ökologisch heizen und auf fossi ...
Rund um Brunner
29. August 2018
Wer ist BRUNNER?
Hinter dem Namen BRUNNER steckt ein Unternehmen mit Leidenschaft für Ofenbau, Kaminbau und Heiztech ...
Rund um Brunner
23. August 2018
Anzündstäbe von BRUNNER