International
International en
Europe
Austria de
Belarus ru
Belgium nl fr
Czech Republic en
Finnland fi
France fr en
Germany de
Italy it
Ireland en
Lithuania en
Netherlands nl
Norway nor
Poland pl
Romania ro
Russia ru
Slovakia sk
Slovenia slo
Spain en
Sweden se
Switzerland fr
Ukraine ukr
Kessel & Wärmepumpen
JETZT UMSTEIGEN UND NACHHALTIG HEIZEN

Wer auf eine emissionsärmere Heizung umsteigen möchte, für den gibt's mehrere Möglichkeiten, um mit erneuerbarer Energie Wärme zu erzeugen und damit die Umwelt happy zu machen: Pellet-, Scheitholz- oder Wärmepumpenheizung. Welche Fördermöglichkeiten es vom Staat aktuell gibt, erfahren Sie hier. 

Haustechnik
Werden Sie zum Dirigent

Unsere Haustechnik von BRUNNER ist praktisch,  einfach in der Handhabung und voller Vorteile für den Benutzer. Entdecken Sie, was hinter den Kürzeln EAS, EOS und USA steckt und wie angenehm diese "Helferleins" Ihr Leben unterstützen.

Service
Jetzt Garantieverlängerung sichern

Registrieren Sie Ihr BRUNNER Produkt innerhalb der ersten drei Monate und Sie erhalten zuzüglich zu den gewohnten BRUNNER Gewährleistungen eine weitere Garantieverlängerung.

BRUNNER erleben
Service
Blog
Menü
Schließen

Wartung des Kamins oder Ofens durch den Ofensetzer

Bald ist es wieder soweit – die Blätter fallen von den Bäumen und es wird kalt und ungemütlich draußen. Das heißt es wird Zeit, sich auf die Heizsaison vorzubereiten. Damit die Feuerstätte sicher ist und ohne Wirkungsverlust einwandfrei funktioniert, sollte sie regelmäßig vor der Heizsaison vom Ofensetzer gewartet werden. Was der Ofensetzer dabei prüft, wird hier geklärt.

Verbesserung des Wirkungsgrades

Die mit der Zeit entstehenden Rußablagerungen in der Anlage wirken sich negativ auf den Holzverbrauch und den Wirkungsgrad aus. Ruß hat nämlich eine isolierende Wirkung und kann die Wärmeerzeugung reduzieren. Es empfiehlt sich daher, die Nachheizfläche (die beispielsweise bei wasserführenden Geräten vorhanden ist) regelmäßig vom Ofensetzer von Rußablagerungen reinigen zu lassen. Dadurch erhöht sich der Wirkungsgrad wieder und der Holzverbrauch sinkt.

Gewährleistung der Sicherheit

Rußablagerungen können auch an anderen Stellen, wie dem Querschnitt, entstehen und unangenehme Folgen haben. Den Gasen kann durch die Ablagerungen der Weg nach außen erschwert werden, wodurch diese in den Wohnraum eintreten können. Außerdem zieht der Ofen dadurch womöglich nicht mehr richtig und lässt sich schwerer anzünden. Eine Reinigung der Verbrennungsluftquerschnitte durch den Ofensetzer ist daher vor jeder Heizperiode zu empfehlen.

Daneben werden noch weitere Geräteteile bei einer Wartung durch den Ofensetzer geprüft. Verschleißteile, wie die Dichtschnüre an Tür und Sichtscheibe, werden kontrolliert und bei Bedarf ausgewechselt, um einen reibungslosen Gebrauch der Feuerstätte zu gewährleisten. Auch weitere Öffnungen und Luftgitter werden gereinigt, damit kein abgelagerter Dreck und Staub in den Wohnraum zieht. Um eine ausreichende Luftzufuhr für die Verbrennung sicherzustellen, wird auch der Außenluftanschluss vor eventuellen Blättern, Spinnweben, etc. befreit. Ebenfalls wird der Brennraum von Asche und Ablagerungen gereinigt sowie bei einer vorhandenen elektronischen Ofensteuerung (EOS) die Elektronikkomponenten überprüft.

Umfassender Service

Zusätzlich zu den oben genannten Teilen werden noch viele weitere Bereiche des Gerätes kontrolliert, um ein langes Ofenleben mit gleichbleibendem Wirkungsgrad zu gewährleisten. Daneben prüft der Ofenbauer auch die Qualität des Brennholzes in Bezug auf seine Feuchte und trägt damit zu einer Holzersparnis bei.

 

Expertentipp

Eine Ofen-Inspektion sollte alle 1-2 Jahre vom Fachbetrieb durchgeführt werden. Damit wird eine lange Lebensdauer des Gerätes unterstützt und eine lange Freude am Feuer ermöglicht.

 

 

 

Klaus Leihkamm, Leitung Handwerkerberatung & Kundendienst

Blog

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Weiterführende Artikel rund um das Thema heizen mit erneuerbaren Energien finden Sie hier in unseren Blogbeiträgen.

Heiztechnik
23. November 2021
Mit der Wärmepumpen-Ofenheizung Stromkosten senken
Je kühler die Temperaturen und je länger der Winter, desto tiefer müssen Hausbesitzer in die Tasc ...
Kamine
Kachelöfen
Grundöfen
Ofensysteme
27. Februar 2021
Heizfehler vermeiden
Kamine und Kachelöfen verbreiten angenehme Wärme und eine behagliche Stimmung – vorausgesetzt si ...
Kamine
Kachelöfen
Grundöfen
Ofensysteme
30. Juni 2020
Raumteiler Kamin und Speicherofen
Knisterndes Feuerspiel, tanzende Flammen, die wohlige Wärme verbreiten und alles in ein sanftes Lic ...
Heiztechnik
22. April 2020
Eine Alternative zur Ölheizung
Eine alte Ölheizung gegen eine umweltfreundlichere, moderne Pelletheizung auszutauschen, war noch n ...
Kamine
18. Dezember 2019
Gaskamin Wartung
Auch wenn die Handhabung eines Gaskamins kinderleicht ist - einfach einschalten oder ausschalten und ...
Grundöfen
30. Oktober 2019
Wärmemanagement mit BRUNNER Smarthome
In einem Smarthome – einem „intelligenten Haus“ - können Elemente wie Licht, Heizung, Fenster ...
Neuigkeiten
Heiztechnik
17. Oktober 2019
BAFA "Förderung der Heizungsoptimierung"
Laut Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle entfallen in Deutschland circa 35 Prozent des En ...
Kamine
Rund ums Holz
Kachelöfen
Ofensysteme
19. September 2019
Ökologisch heizen mit Holz, Luft und Sonne
Immer mehr Hausbesitzer möchten ihre Immobilie klimafreundlich und ökologisch heizen und auf fossi ...
Rund um Brunner
29. August 2018
Wer ist BRUNNER?
Hinter dem Namen BRUNNER steckt ein Unternehmen mit Leidenschaft für Ofenbau, Kaminbau und Heiztech ...
Rund um Brunner
23. August 2018
Anzündstäbe von BRUNNER